Mittwoch, 8. April 2009

Das Pentagon, Robert Gates und die Reform

Sparmassnahmen im Pentagon. - Die Katze ist aus dem Sack.
07/04/2009
Der US-Verteidigungsminister Robert Gates hat gestern die großen Linien des Haushaltsplans für das nächste Jahr (FY2009) vorgelegt. Diesem Haushaltsplan muss jetzt das Weisse Haus zustimmen bevor er beim Kongress vorgelegt werden kann.

Es handelt sich bei diesem Haushaltsplan um die Bestätigung einer grundlegender Reform des Pentagons und einer Neuorientierung der strategische Ausrichtung der US-Streitkräften.
Einen Schwerpunkt der Reform, soll die Beschaffungspolitik des Pentagon sein.
Die Streitkräfte sollen besser für unkonventionelle Konflikte (Kriege der 4. Generation) ausgestattet werden. Ebenfalls sollen die Ausgaben zur Beschaffung extrem teueren, und bei diesen Konflikte, kaum brauchbare, Waffensysteme eingeschränkt werden.